GANI_MED                          Patienteninformation                          Aktuelles                          Kontakt             
GANI_MED

Projektbereich 3

Ausgangssituation

GANI_MED generiert nicht nur neue Fragen ethischer, sondern auch kultureller, rechtlicher und ökonomischer Natur. Mit diesem Projektbereich wird ein grundlegender Beitrag zu jenen Themen geleistet, die aus der Individualisierten Medizin in den Phasen ihrer Konstituierung, Gestaltung und zukünftigen Etablierung entstehen. Aufgrund der Kompetenzen der beteiligten Wissenschaftler (Ökonomik, Medizingeschichte, Philosophie, Theologie) kann auf das gesamte Spektrum geistes-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Methoden zurückgegriffen werden: Hermeneutik, Diskursanalyse, Begriffsexplikation, Krankheitskostenanalyse, Health Technology Assessment sowie Kultur- und Medientheorie.

 

Ziele

Das Konzept der Individualisierten Medizin wird auf medizintheoretische Voraussetzungen und seine impliziten Konzeptionalisierungen von Gesundheit/Krankheit, auf probandenethisch neue Risiken und auf gesundheitsökonomische Folgenabschätzung hin untersucht. Es wird geprüft, welche Konsequenzen neue Krankheitsverständnisse bezüglich individueller Prävention, Therapie und gesellschaftlichem Konsens haben.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Heinrich Assel

Ernst-Moritz-Arndt-Universität

Lehrstuhl für Systematische Theologie

Am Rubenowplatz 2/3

17487 Greifswald

Tel.: +49 3834 86-2503 Fax: +49 3834 86-2520

E-mail: assel@uni-greifswald.de

 

Prof. Dr. Steffen Fleßa

Ernst-Moritz-Arndt-Universität

Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement

Friedrich-Loeffler-Str. 70

17487 Greifswald

Tel.: +49 3834 86-2476 Fax: +49 3834 86-2475

E-mail: Steffen.Flessa@uni-greifswald.de

[mehr ...]

© GANI_MED 2009 - 2014
   _Home    _Impressum    _Sitemap    _Seitenanfang   _Drucken