Zum Inhalt springen

Über uns

Ein Team hoch motivierter Schwestern, Ärzte, Wissenschaftler und Studenten hat sich an der Universitätsmedizin Greifswald zusammen gefunden, um gemeinsam die Qualität der Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge bei schwerer Sepsis und septischem Schock zu verbessern. Gemeinsam mit allen Plegenden und Ärzten des Greifswalder Klinikums kümmern sie sich um die Verbesserung einfacher Prozesse und einen hohen Ausbildungsstand beim Personal. Neben der praktischen Arbeit am Projekt und der Dokumentation werten sie gemeinsam die bisher erreichten Ergebnisse aus und präsentieren sie in Vorträgen, Postern, Promotionen und Publikationen.

MitarbeiterInnen

PD Dr. med. habil. Matthias Gründling (Leitung Sepsisdialog, Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie - Anästhesie-, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin , Universitätsmedizin Greifswald)

Dr. med. Sigrun Friesecke (Leitung Sepsisdialog, Oberärztin, Zentrum für Innere Medizin, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B, Universitätsmedizin Greifswald)

Dr. med. Sven-Olaf Kuhn (Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie - Anästhesie-, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin, Universitätsmedizin Greifswald)

Manuela Gerber (Sepsisschwester, Ärztliches Direktorat, Universitätsmedizin Greifswald)

Dr. med. Christian Scheer (Assistenzarzt, Klinik für Anästhesiologie - Anästhesie-, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin, Universitätsmedizin Greifswald)

Dr. med. Christian Fuchs (Assistenzarzt, Klinik für Anästhesiologie - Anästhesie-, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin, Universitätsmedizin Greifswald)

Dr. rer. nat. Marcus Vollmer (Wissenschaftlicher Mitarbeiter,Universitätsmedizin Greifswald, Institut für Bioinformatik)

Dr. med. Peter Abel (Oberarzt, Zentrum für Innere Medizin, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B, Universitätsmedizin Greifswald)