Services / Leistungen

Der Schlüssel eines effektiven Informationsaustausches ist die Standardisierung von Daten mit hoher  Qualität. Gutes Datenmanagement beginnt hierbei bereits in der Projektplanungsphase mit dem Datenmanagementplan (DMP).
In allen Projektphasen stellt das Datenmanagement Werkzeuge zum sammeln, aufbereiten, speichern, archivieren und veröffentlichen von Daten bereit. Forschungsdatenmanagement (FDM) umfasst somit die Planung und Strukturierung sowie Ordnung, Sicherung und Bereitstellung von Forschungsdaten im rechtlichen und ethischen Rahmen. Ziel des UMG-FDMs sollte es sein, Nutzer/innen über den Lebenszyklus hinweg kompetent zu unterstützen.


Die CU Datenintegrationszentrum bietet den Forschenden der UMG verschiedene Leistungen an:

  • Wartung, Serverinfrastruktur, Lizenzierung Technischer Betrieb des KAS+ TP-F (incl MDR) für das klinische FDM
  • Konzeption von Datenabfragetools Datenmanagement
  • Schulungsangebote (in Zusammenarbeit mit der Universität)
  • Angebotserstellung für Projektvorhaben
  • Konzepte für das FDM in Projektvorhaben (ab Antragsphase)
  • Erstellung von DMPs und IT-Konzepten für das FDM
  • Individuelle Lösungen für die Datenverwaltung und Datenausleitung (gemeinsam mit Partnerstrukturen)
  • Erstellung von eCRFs, Datenqualitätsanalysen
  • Unterstützung bei der Anbindung lokaler Krankenhaussysteme an überregionale Register

Sprechen Sie uns an, wenn Sie darüberhinaus eine Frage zu Ihrem Datenmanagement haben oder Unterstützung benötigen.