AG Dr. rer. nat. Weiß

Forschungsschwerpunkte

  • Die Rolle genetischer Risikofaktoren bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Identifizierung prädiktiver/prognostischer Biomarker bei Pankreas- und Leber-Erkrankungen
  • Tumorwachstum und Metastasierung beim Pankreaskarzinom: Regulation von Zell-Zell-Kontaktproteinen

 

Bei der akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) gibt es neben den bekannten auslösenden Faktoren, wie Alkohol und Gallensteinen, weitere Risikofaktoren, die ein rezidivierendes Auftreten eines akuten Entzündungsschubes oder eine Chronifizierung der Erkrankung beeinflussen. Dazu zählen neben Umweltfaktoren (z. B. Rauchen, Alkohol) auch genetische Anlagen. Wir interessieren uns insbesondere für die genetischen Risikofaktoren von Bauchspeicheldrüsen-erkrankungen, die allein oder im Zusammenspiel mit weiteren Umweltfaktoren das Krankheitsbild und den Verlauf der Pankreatitis beeinflussen. Die rekurrierende oder persistierende chronische Entzündung ist auch ein Risikofaktor für die Entstehung eines Pankreaskarzinoms. Wir haben über viele Jahre eine umfangreiche Biobank und Datenbank von Patienten mit Pankreatitis- und Pankreaskarzinomerkrankungen aufgebaut und versuchen in Genom-weiten Analysen und Next-Generation-Sequenzierungs-Projekten bisher noch unbekannte genetische Risikofaktoren zu identifizieren und die komplexen Zusammenhänge zwischen genetischem Risiko und Umwelt-Einflüssen aufzuklären.

 

Kontakt

Dr. rer. nat. Frank Ulrich Weiß

 


Laufende Forschungsprojekte

Proteindegradation bei chronischer und akuter Pankreatitis | Proteindegradation bei Johanson-Blizzard-Syndrom | Rolle der Proteasomalen Abbaukapazität bei Pankreatitis

Teilprojekte im Rahmen von

PePPP - Proteinfehlfaltung, ER-Stress und Proteindegradation – Entwicklung einer systematischen Pipeline für individualisierte Therapien bei erblichen Leber- und Pankreaserkrankungen

Exzellenzinitiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern | Europäischer Sozialfonds (ESF)

Laufzeit: 01/2017 - 12/2021

 

Identifizierung prädiktiver/prognostischer Biomarker für Organfolgeschäden der Leber und des Pankreas: Durchführung von Assoziationsstudien und Untersuchungen der Pathophysiologie

TBI Technologie-Beratungs-Institut GmbH

Laufzeit: 10/2015 - 09/2018

 

PICOP Verbundprojekt: Entwicklung von Diagnostiktools für personalisierte immunbasierte Therapieansätze bei Colon- und Pankreas-Tumoren

TBI Technologie-Beratungs-Institut GmbH

Laufzeit: 10/2017 - 05/2023

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Identifizierung von Biomarkern und Entwicklung neuer diagnostischer Tests bei Pankreatitis und Pankreaskarzinom

TBI Technologie-Beratungs-Institut GmbH

Laufzeit: 04/2013 - 08/2015

Projektleiter: Dr. rer. nat. Frank Ulrich Weiß, Prof. Markus M. Lerch

 

Entwicklung eines nichtinvasiven Elastase-Schnelltestes als diagnostischer/prognostischer Marker in der Frühphase der Pankreatitis

Bundesministerium für Wirtschaft (Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto v. Guericke" (AiF)

Laufzeit: 02/2007 - 01/2009

Projektleiter: Dr. rer. nat. Frank Ulrich Weiß

 

Graduiertenkolleg 840: Die Wechselwirkungen zwischen Erreger und Wirt bei generalisierten bakteriellen Infektionen

Projekte: Die Regulation des Verlaufs der akuten Pankreatitis durch Zytokine der IL-10 Familie | Die Rolle von NOD2/CARD15 und Toll-like Rezeptoren (TLRx) in der bakteriellen Infektion der nekrotisierenden Pankreatitis

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Laufzeit: 06/2006 - 06/2012

Projektsprecher: Prof. Dr. med. Barbara M. Bröker

Projektleiter: Dr. rer. nat Frank Ulrich Weiß, Prof. Markus M. Lerch

 

Graduiertenkolleg für Tumorbiologie

Projekt: Regulation von Zell-Zell-Kontaktproteinen als Mechanismus für das invasive epitheliale Tumorwachstum und die Metastasierung im Pankreaskarzinom

Alfried-Krupp-von Bohlen und Halbach Stiftung

Laufzeit: 05/2005 - 04/2008

Projektleiter: Dr. rer. nat Frank Ulrich Weiß, Dr. med. Julia Mayerle, Prof. Markus M. Lerch

 

 

 

 

AKTUELLES

Keine Artikel in dieser Ansicht.