Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeit

Das grundlegende Problem von Pilotstudien ist die fehlende Nachhaltigkeit. Die Tatsache allein, dass das Projekt die Studienziele erreicht, garantiert noch nicht, dass es weitergeführt wird. Damit das Vorhaben auch über das Projektende hinaus weitergeführt und ausgebaut bzw. in anderen Grenzregionen eingeführt werden kann, ist die Erkenntnis und Überwindung von Barrieren von Anfang an zentral. Man muss die Mängel des bestehenden Systems wirklich wahrnehmen, das Risiko einer Neuerung verantworten und die dauerhafte Finanzierung sichern.

"Administrative und technische Fragen lassen sich klären. Die größten Barrieren gibt es in den Köpfen der Menschen."

- Prof. Steffen Fleßa
Gesundheitsökonom an der Universität Greifswald

Genau das ist das Ziel des Arbeitspaketes Nachhaltigkeit, d.h. die Weiterführung der Aktivitäten über das Ende der Projektfinanzierung hinaus. Hierzu müssen alle Barrieren überwunden und Strukturen geschaffen werden. Das Arbeitspaket "Nachhaltigkeit" analysiert deshalb die Voraussetzungen dafür, dass die in den anderen Arbeitspaketen beschriebenen Aktivitäten in der Region langfristig finanziert und umgesetzt sowie in anderen Regionen mit grenzüberschreitenden Rettungsdiensten adaptiert werden können.

Verantwortlich für diesen Projektteil ist der Lehrstuhl ABWL und Gesundheitsmanagement der Universität Greifswald.