Famulatur an der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Greifswald

Wenn Sie sich für eine Famulatur im Bereich der Anästhesie oder der Intensivmedizin an unserer Klinik interessieren, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat oder den PJ-Beauftragten der Klinik.

PJ-Beauftragter: OA Dr. med. Stephan Knigge DEAA - Stephan.Knigge@med.uni-greifswald.de

Bitte senden Sie uns neben einem kurzen Anschreiben, Ihren Lebenslauf, Physikumszeugnis und einen Vermerk zum gewünschten Zeitraum und Bereich (operative Anästhesie, ggf. bestimmter operativer Bereich, z.B. Kopf oder Viszeralchirurgie etc.). 

In der Regel sollen 4 Wochen in einem Bereich absolviert werden. 

Während des laufenden Blockpraktikums von Mitte April bis Mitte Oktober haben wir nur in Ausnahmefällen die Möglichkeit eine Famulatur anzubieten.

 

--- Aufgrund der aktuellen Lage können wir in unserer Klinik nur eingeschränkt Famulaturen anbieten. ---

Famulaturen sind wieder möglich, jedoch derzeit nur für Studierende der UMG und nur im Bereich Zentral-OP. Es ist kein Wechsel der Bereiche möglich, ebenso keine Hospitation in der ZNA, keine Hospitation in der Rettung sowie keine Hospitation auf der ITS.

Vor Antritt der Famulatur muss ein negativer PCR-Test nachgewiesen werden. Während der Famulatur gelten die Regeln analog zu unseren Mitarbeitern. Das beinhaltet insbesondere die Hygiene-Regeln, wie Maske und Abstandhalten, kein Betreten des Hauses bei Covid-typischen Symptomen, etc.

Wir bitten um Verständnis für die derzeitigen Einschränkungen, freuen uns jedoch über Ihre Bewerbung.